Schwerpunkte unseres Angebotes sind Ostgebiete (Ost- und Westpreußen, Schlesien, Pommern, neue Bundesländer, Polen, Litauen etc.)

Schwerpunkte unseres Angebotes sind Jagd/Natur/Ornithologie/Land- und Forstwirtschaft


Baltische Studien zur Archäologie und Geschichte. Arbeiten des baltischen vorber…

Baltische Studien zur Archäologie und Geschichte. Arbeiten des baltischen vorber

Baltische Studien zur Archäologie und Geschichte. Arbeiten des baltischen vorbereitenden Komitees für den XVI. Archäologischen Kongress in Pleskau 1914. Hrsg. v. d. Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Russlands. Ausgabe in deutscher Sprache, Zusammenfassungen in russischer Sprache. Mit zahlr. Abb. auf XXIII Tafeln u. 30 Textabb., Karten sowie Register, Berlin, Reimer 1914, 415 S., Format ca. DIN A 4, brosch., Einband lichtrandig, Schnitt minimal fleckig, guter Zustand!

– Der Band gliedert sich in drei Abschnitte mit insgesamt 18 Beiträgen: I. Abschnitt: Altertum: Martin Bolz: Das neolithische Gräberfeld von Kiwisaare in Livland. Carl M. Fürst: Neolithische Schädel von der Insel Oesel. Richard Hausmann: Der Ring von Köppo in Nordlivland. Ernst von Stern: Eine hellenistische Aschenurne aus Olbia. Max Ebert: Die Wolfsheimer Platte und die Goldschale des Khosrau. Richard Hausmann: Der Depotfund von Dorpat. Max Ebert: Zu den Beziehungen der Ostseeprovinzen mit Skandinavien in der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts. Oskar Montelius: Schwedische Runensteine und das Ost-Baltikum. Max Ebert: Ein Schwert mit tauschierter Klinge von Lümmada auf Oesel. Richard Hausmann: der Silberfund von Mehntack in Estland. – II. Abschnitt: Mittelalter und Neuzeit: Hermann Baron Bruiningk: Der älteste mittelalterliche Grabstein Livlands aus der St. Martinskirche auf Holme bei Riga. Theodor Doebner: Die Lage der Ymera. Harald Cosack: Zur Geschichte der auswärtigen Verwicklungen des Ordens in Livland 1478-1483. Richard Hausmann: Über im Embach gefundene Zinnkannen. Theodor Schiemann: Die italienische Reise des Kaisers Nikolaus I. 1845. – III. Abschnitt: Organisation der archäologischen Forschung in den Ostseeprovinzen. Denkmalpflege. Bibliographie: Arnold Feuereisen: Denkschrift über die Notwendigkeit einer Organisation der archäologischen Forschung in den Ostseeprovinzen. Wilhelm Neumann: Denkmalschutz und Denkmalpflege in den baltischen Provinzen Liv-, Est- und Kurland. Anton Buchholtz u. Arthur Spreckelsen: Bibliographie der Archäologie Liv-, Est- und Kurlands von den Anfängen bis 1913 (dieser Beitrag nennt über 1370 Schriften auf über 100 Seiten!).

EUR 89,90


Kassel herunterladen finden litauische Sprache russische Sprache Niedersachsen

Schwerpunkte unseres Angebotes sind das Baltikum und Bücher baltischer Verfasser (auch Bücher in estnischer und lettischer Sprache)